Home
Corona

Corona

Oberste Priorität hat eure und unsere Gesundheit. Aus diesem Grund wird es Einschränkungen beim 20. Sparkassen-Schloss-Triathlon Moritzburg am 12. und 13. Juni 2021 geben. So wurden bereits mit dem Anmeldestart im Januar 2021 die Startplätze über alle Distanzen reduziert. Aktuell feilen wir an den Details unseres Hygienekonzepts und stehen im regelmäßigen Austausch mit Behörden und sozialen Diensten. Bisher gab es grünes Licht für unser Vorhaben!

Hier sind die ersten Details unseres Hygienekonzepts, Stand 18. April 2021:

Zutritt und Teilnahme:
wenn notwendig, nur mit aktuellen negativen Coronatest, wie alt dieser sein muss, richtet sich nach den aktuellen Bestimmungen zum Zeitpunkt der Veranstaltung

Maskenpflicht:
in der gesamten Triathlonarena herrscht Maskenpflicht

Zuschauer:
prinzipiell verboten

Sportmarkt/-messe vor Ort:
entfällt dieses Jahr

Rahmenprogramm:
Wettkampfbesprechungen und Siegerehrungen in einem anderen Format,
 Pastaparty findet leider nicht statt

Schwimmstart:
Rolling Starts – die Startreihenfolge erfolgt entsprechend der erwarteten Endzeiten,
dieses neue Prozedere ermöglicht eine entspannte Auftaktdisziplin bei individueller Netto-Zeitnahme

Radverpflegung:
Riegel, Gel`s, etc. liegen verpackt auf den Tischen, jeder Starter nimmt sich diese selbst,
jeder Starter nutzt seine eigenen Radflaschen und füllt sich diese selbst am VP auf inkl. kontaktlose Hilfestellung durch unsere Helfer

Laufverpflegung:
Riegel, Gel`s, etc. liegen verpackt auf den Tischen, jeder Starter nimmt sich diese selbst,
mit Ausgabe der Startunterlagen erhält jeder Starter einen Soft Cup, dieser faltbare Trinkbecher wird kontaktlos mit Getränken durch unsere Helfer an der Verpflegungsstation gefüllt

Zielverpflegung:
Verpflegung liegt verpackt auf den Tischen, Finisher nehmen sich die Verpflegung und verlassen zügig den Zielbereich

Eigenverpflegung:
Empfehlung für alle Starter, Abgabeort/Zeiten/Details werden noch bekannt gegeben

Sobald das detaillierte Hygienekonzept genehmigt ist, werden wir euch per E-Mail, über unsere Webseite sowie Social Media Kanäle informieren.

Es ist und bleibt ein Risiko

Trotz allem bleibt das Risiko bestehen, dass die Veranstaltung seitens der Behörden bis kurz vor dem Wochenende abgesagt werden kann. Dessen sind wir uns bewusst und das möchten wir euch offen und ehrlich kommunizieren. Bisher sind bereits Kosten angefallen, damit der Sparkassen-Schloss-Triathlon Moritzburg 2021 stattfinden kann. Diese Ausgaben müssen auch im Falle einer Absage gedeckt werden.

Sollten wir aufgrund von nicht erteilter bzw. kurzfristig entzogener Genehmigungen den 20. Sparkassen-Schloss-Triathlon Moritzburg absagen müssen, haben wir uns für euch eine sehr kulante Regelung ausgedacht.
So erstatten wir als Veranstalter folgende Beiträge:

LandMAXX Jederman
30 €

Sparkasse Meißen Olympisch
55 €

Halbdistanz Einzel
120 €

Halbdistanz Staffel
130 €

Barockman (LD) Einzel
190 €

Barockman (LD) Staffel
220 €

Barockman (LD) Duett
250 €

Bei Absage seitens des Teilnehmenden gelten die Rückerstattungsgebühren laut Ausschreibung.
Aber noch einmal im Klartext:
Wir planen und organisieren für euch mit Vollgas weiter.
Und wir gehen derzeit davon aus, dass wir gemeinsam mit euch am 12. und 13. Juni 2021 ein tolle Veranstaltung erleben werden.